TT: Es wurde wieder gedoppelt

Nach einem Aussetzer in 2015 fanden am 2. September 2016 wieder einmal Vereinsmeisterschaften im Doppel bei der Abteilung Tischtennis von Lok Rangsdorf statt. Dabei spielen in mehreren Runden Spieler der oberen Leistungsklasse mit Spielern der unteren Leistungsklasse. Der Partner wechselt dabei in jeder Runde, ebenso wie auch die Gegner. Insgesamt haben diesmal 16 Mitglieder an der DVM teilgenommen. Weiterlesen

10 Jahre Tischtennis bei Lok Rangsdorf

Kaum hatte das neue Jahr begonnen, waren die TT-Spieler schon wieder aktiv!

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Abteilung wurde gleich am 1.1.2016 ein Jubiläumsturnier ausgerichtet, zu dem auch alle ehemaligen Mitglieder eingeladen waren. An den Start gingen 16 Teilnehmer, begleitet von einigen Gästen. Um den sehr unterschiedlichen Leistungsstand im Feld auszugleichen, gab es als Besonderheit ein Bonus-/Malus-System. D.h. wenn ein Spieler bspw. 400 QTTS-Punkte (Einheit zur Leistungsbemessung im Tischtennis) schlechter war als sein Gegner, konnte er jeden Satz mit einer 4:0-Führung beginnen.

Weiterlesen

Abschied und Neustart in der Geschäftsstelle

In der diesjährigen Mitgliederversammlung am 26. Juni wurde unser langjähriger Geschäftsstellenleiter Lutz Bernhard verabschiedet. Nach über 10 Jahren Experte für Vereinsadministration konzentriert er sich nun auf die Leitung der Abteilung Wandern. Die anderen Abteilungsleiter überreichten jeweils kleine Aufmerksamkeiten. Weiterlesen

TT: Top-Ergebnisse bei TOP 12-Turnieren

Mitte Juni fanden dieses Jahr etwas später als sonst die traditionellen TOP 12-Turniere des Kreises statt. Dabei spielen nach Abschluss der Saison die jeweils stärksten Spieler einer Staffel noch einmal untereinander die Besten aus. Am Austragungsort – der Landkost-Arena in Bestensee – konnten die diversen Vertreter von Lok Spitzenplätze erreichen. Weiterlesen

TT: Marco Bierend neuer Vereinsmeister

Es war deutlich spannender und abwechslungsreicher als in früheren Jahren: In der Finalrunde wurde sich nichts geschenkt, die Zuschauer sahen enge und verbissene Matches. Und erst im letzten Spiel des Tages sicherte sich der neue Vereinsmeister mit der Bilanz von 6:1 Punkten den Gesamtsieg vor seinem fünfmaligen Vorgänger Rico Kattner, Gastspieler Leopold Dietz (Dahlewitz) – jeweils 5:2 Punkte – und dem zwischenzeitlichen Mitfavoriten Sebastian Kirchner (4:3), der zum Ende seine gute Bilanz einbüßte. Weiterlesen

TT-Fest und Vereinsmeisterschaften am Pfingstmontag

Am 25. Mai 2015 (Pfingstmontag) trafen sich 25 Aktive nebst diversen Zuschauern zur Austragung der Vereinsmeisterschaften im Erwachsenen-Bereich und erstmals auch in der Jugend. Bei den Erwachsenen wurden in 3 Gruppen die Finalisten ermittelt. Im Anschluss folgte die Finalrunde mit 8 Teilnehmern im Modus Jeder gegen Jeden. Insgesamt hatten die Spieler am Ende des Tages 12 Spiele à 3 Gewinnsätzen in den Knochen. Weiterlesen