<

Der Deutsche Wandertag 2012 wirft auch für Rangsdorf seine Schatten voraus.

Die Wanderer des SV Lokomotive Rangsdorf sind im Jahr 2011 49 Mal gewandert. Dabei wurden 4.965  Wanderkilometer  zurückgelegt, eine Strecke nach Madrid und zurück.
Die individuellen Strecken der einzelnen Wanderfreunde schwanken zwischen 589 und 201 km und Jahr. Keiner der Wanderer möchte die Bewegung in freier Natur mehr missen.
Ein Höhepunkt der sonntäglichen Wanderungen war ohne Zweifel die Wanderung durch die Gipsbrüche in Sperenberg und die Gestaltung des Wandererlebnistages mit der bekannten  Route „Grünes Herz Rangsdorf“, die wir im Zusammenhang mit dem Lindenblütenfest   gewandert sind. In Erinnerung bleiben wird uns auch die Wanderung zum neu gestalteten Gutspark in Dahlewitz, der Besuch  der Bückerwerke im Zusammenhang dem Tag des offenen Denkmals sowie die Abschiedswanderung zur alten Rangsdorfer Kaufhalle.

Für das Jahr 2011 hatten wir uns  das Ziel gesetzt, an der Aktion „Wanderpass und Wanderabzeichen“ teilzunehmen. In diesem Wanderpass konnten sich die Wanderer  bestätigen lassen, wenn  sie mindestens  200 km im Jahr gewandert sind und mindestens 10  mal  an Wanderungen über 10 km aktiv teilgenommen haben.
Bisher haben 15 aktive Wanderfreunde die Bedingungen für das Wanderabzeichen in Bronze  erfüllt.

Unser Wanderleben wird im Jahr 2012 durch den  Deutschen Wandertag bestimmt, der  in unserer Region in diesem Jahr Fläming stattfindet.

Erfahrungsgemäß nehmen an Deutschen Wandertagen ca. 50 000 Gäste teil.

Unser Beitrag den wir dazu leisten ist die Vorbereitung und die Gewährleistung folgender Wanderrouten

  • Rund um den Rangsdorfer See“  am 21.06.2012
  • Klein Kienitzer Dreieck                 am 23.06.2012
  • Grünes Herz                                 am 23.06.2012
  • Flughafenbesichtigung                 am 22.06.2012  sowie
  • Berliner Regierungsviertel           am 25.06.2012.

Diese Routen, die Strecken zwischen 15 und 18 km beinhalten und die die Bahnfahrt nach Schönefeld und Berlin ( auf eigene Kosten) einschließt, werden von zertifizierten Wanderleitern geführt und sind für Jedermann geeignet Es empfiehlt sich geeignetes Schuhwerk und Rucksackverpflegung.

Alle Vereinsmitglieder und natürlich die Rangsdorfer Bürger sind zu diesen Wanderungen recht  herzlich eingeladen.